<<   August   >>
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
titelbild
Impressum
Home
14.02.2018:
Faltenreich, zart in Farbe und Form

Alltag. Völlig unbemerkt hat sich ein kleines Wunder entfaltet. Entfaltet? Ja, im wahrsten Sinne des Wortes! Entknittert, in Schwünge und Plissees verwandelt.
Der Hibiskus, im Sommer ein praller Busch mit saftig-grünen Blättern, dicht an dicht, weit verzweigt, über und über mit Blüten in allen Stadien, von Knospe bis zart verwelkt, dann im Spätherbst-Frühwinter vernachlässigt und völlig entlaubt. Ein bizarres Gesträuch vor einem Fenster, hinter dem sich die viel verzweigten nackten Äste des Kirschbaums in ein undurchschaubares Labyrinth verwandeln. Unbeachtet, mal ein Tropfen Wasser, unbemerkt entwickelten sich kleine Verdickungen, die sich zaghaft nach und nach zu grünen Blättern entfalteten. Heute dicht an dicht, eine heftige Erinnerung an den prallen Sommerlook.
In all dem Grün, von der möglichen Sonne in viele Schattenformen verwandelt, schob sich ein spitzer praller Keil nach vorn. Dann die Explosion:
Die Knospe öffnet sich leicht und bricht ganz auf. Gefältet, gerüscht, gerafft. Wie hier.